Anfahrt | Impressum | Home

 

 
 


KÜS

ClassicData
HU / AU Anbauabnahme


AutokranAls amtlich anerkannte Prüfingenieure innerhalb der Überwachungsorganisation
KÜS übernehmen wir folgendes Aufgabengebiet:
(Mehr über die Themen HU/AU und KÜS erfahren Sie hier )

  • HU, Hauptuntersuchung gemäß § 29StVZO
  • AU, Abgasuntersuchung, Teiluntersuchung Abgas Anlage VIII.a.
  • Anbauabnahmen § 19 Abs.3 StVZO
  • Arbeitssicherheit
  • UVV, Unfallvorschriften für Ladekrane und Ladebordwände usw.
  • Gasprüfung für Wohnwagen und Wohnmobile gemäß DVGW 607
  • Gaswiederholprüfung (GWP) an Fahrzeugen mit Flüssiggasantrieb oder Erdgasantrieb

Unsere Stärken

PfeilZu unseren Stärken gehört nehen der herausragenden fachlichen Kompetenz die terminliche Flexibilität.

PfeilWir prüfen zu Ihrem Wunschtermin.

Fahrzeuge bis zu einer Achslast von 12 Tonnen
PfeilUnser Mitarbeiterstamm ist in der Lage, große Fuhrparks zu betreuen. In unserer Prüfstelle können wir Fahrzeuge bis zu einer Achslast von 12t prüfen (Autokräne).

 

KÜS - Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation

KÜSAls eingetragener Verein schon in den 80er Jahren gegründet, ist die KÜS (Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e.V.) seit 1991 in allen Bundesländern anerkannt.

Ihr gehören über 1100 Prüfingenieure an, die bundesweit in über 10.000 Untersuchungsstellen ihre Tätigkeit ausüben. Als Verein vertritt die KÜS die wirtschaftlichen, fachlichen und politischen Interessen ihrer Mitglieder in Kraftfahrzeugüberwachung und Sachverständigentätigkeit. Innerhalb der gesetzlich geregelten Tätigkeit unterliegen die KÜS-Sachverständigen der staatlichen Überwachung. Zu diesen Dienstleistungen zählen unter anderem die Hauptuntersuchung und die Abgasuntersuchung. Alles über die KÜS www.kues.de

HU und AU: Eine Frage der Qualität

Die Hauptuntersuchung (HU) und Abgasuntersuchung (AU) am Fahrzeug sind regelmäßig durchzuführen. Dies hat aus gutem Grunde der Gesetzgeber vorgeschrieben: Die Fahrzeuguntersuchungen dienen dazu, die Verkehrssicherheit auf unseren Straßen zu gewährleisten und die mit dem Fahrzeugbetrieb verbundene Umweltbelastung so gering wie nur möglich zu halten.

Diese anspruchsvollen Fahrzeuguntersuchungen dürfen nur von qualifizierten, geschulten Personen vorgenommen werden. Auch dies ist ebenfalls aus gutem Grunde gesetzlich vorgeschrieben. Dies hat natürlich seinen Preis.

Wenn bei der HU Mängel an Ihrem Fahrzeug festgestellt werden, dient das nicht nur der Verkehrssicherheit, sondern hilft auch kostenintensive Folgeschäden zu vermeiden. Auch der Umweltschutz kommt nicht zu kurz. Ölverlust schädigt z. B. immer das Trinkwasser (1 Tropfen Öl verunreinigt 1.000 I Trinkwasser).
Im Rahmen der AU wird der Fahrzeugmotor getestet. Die richtige Einstellung hilft nicht nur unserer Umwelt, sie hilft auch Ihrem Geldbeutel durch Minderung des Kraftstoff-Verbrauches.

Die notwendigen Fahrzeuguntersuchungen erfüllen nur dann ihren Zweck, wenn sie von qualifizierten Personen mit der notwendigen Sorgfalt und dem damit verbundenen Zeitaufwand vorgenommen werden. Deshalb: Vertrauen Sie unserem Wissen und unserer Erfahrung! So tragen Sie mit dazu bei, dass die Verkehrssicherheit auf unseren Straßen weiterhin gewährleistet bleibt.

 


Andreas Stirner - Kfz-Ingenieurbüro
Wassergasse 11, 96450 Coburg